01
Apr
2013
Redaktion

Wie Sie richtig gute Headlines schreiben

Wie Sie richtig gute Headlines schreibenIhre Headline ist ein Versprechen an den Leser.
Und die einzige Chance, ihn davon zu überzeugen, dass sich ein Klick bzw. das Weiterlesen lohnt.
Denn alles was danach kommt - die optimale Landingpage, der fesselndste Text oder die beste Call-to-Action - bleibt ungelesen, wenn Sie den User nicht mit einer unwiderstehlichen Headline in Ihren Bann ziehen.

Aus diesem Grund hat Copyblogger.com dem Thema Headlines eine ganze Artikel-Serie gewidmet, aus der wir für Sie ein Best of aus Theorie & Praxis gezaubert haben...


Dieser Artikel ist in 2 Abschnitte gegliedert:

Im 1. Abschnitt erfahren Sie allgemein Nützliches über Headlines.
Im 2. Abschnitt finden Sie konkrete Ansätze und Beispiele.

Wir wünschen viel Inspiration und Erkenntnisse beim Lesen!
 


1) Headlines in der Theorie
 

  • Erst Headline finden, dann Text schreiben

Wenn Sie nämlich zuerst texten, dann wissen Sie gar nicht, welches Versprechen (Headline) Sie eigentlich geben. Und wenn Sie nicht wissen, was genau Sie anbieten, wie soll dieses "Geschäft" funktionieren?

  • Keywords - wie wichtig sind sie wirklich?

Sie sind wichtig. Das wird Ihnen jeder, der etwas von SEO versteht, bestätigen.
Durch Keyword-Research finden Sie den direkten Draht in die Köpfe der Zielgruppe, denn eine erfolgreiche Headline muss die Sprache der User sprechen. Und je mehr Sie sich dabei auf Nischen konzentrieren statt Mainstream-Schlüsselbegriffe zu verwenden um möglichst viele User zu erreichen, desto wertvoller sind die potenziellen Kunden, die sich letztlich von Ihnen angesprochen fühlen.
Aber: Keywords allein machen keine gute Headline ;-)

  • Warum "How to.." funktioniert

Jeder hat Stress und keiner hat Zeit. Was wollen wir? Weniger Stress und mehr Zeit. Darum suchen wir (unbewusst) ständig nach Mitteln und Wegen, unser Leben zu vereinfachen, effektiver zu arbeiten usw. Wenn wir dann über eine "How to"-Headline (also eine Art Anleitung) stolpern, fühlen wir uns instinktiv gut aufgehoben.

  • Kommunizieren Sie die Vorteile

"How to" funktioniert nur, wenn der Rest der Headline vom Leser als echter Nutzen wahrgenommen wird. Sagen Sie dem User also, was für ihn dabei herausspringt.

  • Verdoppeln Sie den Nutzen

Der User kann durch das Lesen Ihres Artikels, den Kauf Ihres Produktes / Ihrer Leistung usw. gleich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen?
Also z.B. Lernen UND Spaß haben? Entspannen UND etwas für die Gesundheit tun? Conversion optimieren UND Geld sparen? Jackpot ;-)

  • Warum wir Listen und Aufzählungen mögen

Weil wir dann genau wissen, was auf uns zukommt. "5 Tipps für..." klingt nach rascher Hilfe, "30 Gründe für..." klingt nach fundierten Erkenntnissen eines Experten.

  • Glaubwürdigkeit siegt

Versprechen Sie nichts, was Sie nicht halten können! Wenn Sie das Vertrauen Ihrer User einmal verloren haben, können Sie es nur schwer wieder zurückgewinnen.
 


2) Headlines in der Praxis

Zum Einstieg wollen wir 2 bereits genannte Punkte noch einmal genauer unter die Lupe nehmen - nämlich "How to" und "Listen & Aufzählungen":

  • How to (Wie Sie ...)

Funktioniert, weil wir alle (unbewusst) ständig nach Möglichkeiten suchen, unser Leben zu vereinfachen und/oder zu bereichern.
Beispiel: "Wie Sie morgens topfit in den Tag starten"

  • Listen & Aufzählungen

Funktioniert, weil Übersichtlichkeit und Kalkulierbarkeit (im Hinblick auf den bevorstehenden Lese- und Arbeitsaufwand) sowohl Sicherheit als auch Kompetenz vermitteln.
Beispiel: "5 Tipps zum Steuern sparen", "In 12 Schritten zur erfolgreichen Landingpage"


Mit diesen beiden Methoden können Sie schon sehr effektive Headlines schreiben.
Es gibt aber noch viele weitere Möglichkeiten und diverse Abwandlungen, die Erfolg versprechen:
 

21 konkrete Ansätze (und warum sie funktionieren)
 

  • Wollen Sie auch / Sind Sie auch schon ... ?

Funktioniert, weil ein (offenbar) weit verbreitetes Bedürfnis angesprochen wird, das manche schon erfolgreich gestillt haben. Wir sind soziale Wesen und wollen dazugehören!
Beispiele: "Wollen Sie auch mehr verdienen?", "Sind Sie auch schon Experte für Conversion Optimierung?"

  • Das Geheimnis / Die (ganze) Wahrheit über ...

Funktioniert, weil wir neugierig sind und gerne Dinge wissen, die nicht jeder weiß.
Beispiele: "Die ganze Wahrheit über Website-Testing", "Das Geheimnis zufriedener Menschen"

  • So schaffen / erreichen / finden / bekommen Sie ...

Funktioniert, weil uns jemand die Lösung für etwas anbietet, das wir erleben möchten.
Beispiele: "So schaffen Sie es, dass Ihre Kinder Gemüse lieben", "So finden Sie den Partner, der zu Ihnen passt", "So bekommen Sie mehr Respekt vom Chef"

  • Geheimtipps / Insider-Tipps / Kaum bekannte Strategien / Spezielle Methoden für ...

Funktioniert, weil wir gerne mehr wissen und können als andere.
Beispiele: "Insider-Tipps für Ihren Steuerausgleich", "Spezielle Methoden zur Tiefenentspannung"

  • Nie wieder ... / Schluss mit ... / Werden Sie ... endgültig los

Funktioniert, weil wir uns weiterentwickeln und bestehende Schwächen in Stärken verwandeln wollen.
Beispiele: "Schluss mit dem Rauchen", "Nie wieder zu spät kommen", "Werden Sie Ihren Schweinehund endgültig los"

  • Schnell und einfach / erfolgreich / effektiv / nachhaltig / günstig / ökologisch ...

Funktioniert, weil jeder von uns empfänglich ist für rasche Erfolge im Alltag.
Beispiele: "Schnell und einfach 5 Kilo abnehmen", "Schnell und gesund Kochen lernen", "Schnell und erfolgreich Ihre Conversion Rate steigern"

  • Seien / Werden Sie so gut / erfolgreich / stark / reich / fit / gesund / schön wie ...

Funktioniert, weil wir alle nach Höherem streben, uns an Idealen orientieren und der Fantasie freien Lauf lassen möchten.
Beispiele: "Seien Sie so schön wie ein Victoria´s Secret-Model", "Werden Sie so erfolgreich wie Mark Zuckerberg"

  • Entwerfen / Machen / Haben / Erschaffen / Kreiern Sie .... auf den / die / das Sie stolz sein können / Sie andere beneiden werden

Funktioniert, weil jeder von uns (heimlich) ein bewundertes Individuum sein möchte.
Beispiele: "Erschaffen Sie eine Blog-Community, um die Sie andere beneiden werden", "Entwerfen Sie eine Landingpage, auf die Sie stolz sein können"

  • Was jeder / Sie / alle über ... wissen sollte(n) / muss/müssen

Funktioniert, weil hier Dringlichkeit vermittelt wird, damit wir nicht zum Außenseiter werden, uns vor anderen blamieren oder Schaden davontragen.
Beispiele: "Was Sie über Ihre Haushaltsversicherung wissen sollten", "Was jeder über seine Cholesterinwerte wissen sollte", "Was Sie über Kontoüberziehung wissen müssen"

  • Geben Sie uns ... und wir geben Ihnen / zeigen Ihnen / liefern Ihnen / machen aus Ihnen / Sie erhalten / Sie erfahren / Sie lernen / Sie können ...

Funktioniert, weil uns etwas Erstrebenswertes in Aussicht gestellt wird und der Aufwand dafür kalkulierbar gering ist.
Beispiele: "Geben Sie uns 2 Wochen, und wir machen aus Ihnen einen Siegertyp", "Geben Sie uns 3 Minuten, und wir liefern Ihnen genau was Sie suchen", "Geben Sie uns Ihre Mailadresse, und Sie erhalten den Download-Link zu unserem brandneuen eBook", "Geben Sie uns 10 Minuten pro Tag, und Sie lernen wie Sie Ihre Texte optimieren"

  • ... für Faule ; Der faule / gemütliche Weg zu / für ....

Funktioniert, weil uns jemand Erfolg verspricht, ohne dass wir uns besonders anstrengen müssen.
Beispiele: "Fitnessübungen für Faule" ; "Der gemütliche Weg zum Traumkörper"

  • Erkennen Sie / Sehen Sie / Bemerken Sie die ... frühen Anzeichen / Vorboten / Vorstufen von / für ...

Funktioniert, weil wir  - v.a. in unsicheren Zeiten - gerne auf der Hut sind vor möglichen Gefahren.
Beispiele: "Erkennen Sie die 5 frühen Anzeichen von Burnout?" "Bemerken Sie die 3 Vorstufen von Mobbing am Arbeitsplatz?"

  • So einfach können / werden Sie ... / Ganz einfach ...

Funktioniert, weil es nach wenig Arbeit und Anstrengung klingt.
Beispiele: "So einfach werden Sie zum gefragten Tanzpartner", "Ganz einfach Ihr Englisch verbessern"

  • Sie müssen kein /  brauchen nicht ... sein / haben um ... zu sein / werden / haben / schaffen /erreichen / bewältigen

Funktioniert, weil uns hier jemand sagt, dass wir nicht perfekt sein oder besondere Voraussetzungen mitbringen müssen um Erfolge zu erzielen.
Beispiele: "Sie müssen kein Supermodel sein, um Eindruck zu hinterlassen", "Sie brauchen sich nicht quälen, um Erfolg zu haben", "Sie müssen nicht viel investieren, um Ihr Ziel zu erreichen"

  • Machen Sie diese Fehler auch? / Machen Sie noch (immer) diese Fehler? / Kommen Ihnen diese Fehler bekannt vor? Tappen Sie auch in diese Fallen?

Funktioniert, weil niemand gerne Fehler macht.
Beispiele: "Machen Sie auch noch diese Grammatikfehler?", "Kommen Ihnen diese Kommunikationsfallen bekannt vor?"

  • Achtung / Vorsicht / Warnung / Aufgepasst: ....!

Funktioniert, weil wir auf etwas vermeintlich Gefährliches oder Unangenehmes aufmerksam gemacht werden, das wir gerne vermeiden möchten.
Beispiele: "Achtung: Sie könnten zuviel für Ihre Werbeagentur bezahlen!", "Vorsicht: Ihr Konto könnte gehackt werden!", "Warnung: Schmelzkäse kann Pestizide enthalten!", "Aufgepasst: So vermeiden Sie böse Überraschungen im Skirurlaub!"

  • Wie ich / wir .... erreichten / schafften / meisterten ; Wie ... mich / uns zu .... machte; Wie dank .... aus mir .... wurde

Funktioniert, weil wir uns gerne an Vorbildern und Erfolgsgeschichten orientieren.
Beispiele: "Wie ein Jobwechsel mein Leben veränderte", "Wie Conversion Optimierung unsere Firma berühmt machte", "Wie dank diesem Buch ein reicher Mann aus mir wurde"

  • Sind Sie / Haben Sie ...?

Funktioniert, weil der Leser sich direkt angesprochen fühlt und zum Nachdenken angeregt wird.
Beispiele: "Sind Sie bereit für den großen Erfolg?", "Haben Sie schon Ihren Gesundheitscheck gemacht?"

  • ... Wege / Arten / Ideen / Möglichkeiten für / um / um zu / zum / zur ....

Funktioniert, weil es eine gelungene Mischung aus "How to" und "Listen & Aufzählungen" ist.
Beispiel: "10 Ideen für Ihren Sommerurlaub", "5 Wege, Stress aus dem Weg zu gehen", "30 Möglichkeiten, um effizienter zu arbeiten", "4 Arten, um freundlich 'nein' zu sagen"

  • Wenn Sie .... sind / haben, können / werden Sie ....

Funktioniert, weil sich die Zielgruppe sofort angesprochen und von Ihnen unterstützt bzw. motiviert fühlt.
Beispiele: "Wenn Sie Online Marketer sind, werden Sie Conversion Optimierung lieben", "Wenn Sie Kinder haben, können Sie sie mit diesem Angebot begeistern"

  • Kennen / Wussten Sie schon / bereits ...

Funktioniert, weil wir alle gierig sind auf Neuigkeiten.
Beispiel: "Kennen Sie schon diese App?", "Wussten Sie bereits, dass es Tipps zum Schreiben guter Headlines gibt?" ;-)

 


War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Wie texten Sie Ihre Headlines am effektivsten?
Posten Sie Ihre Meinung zum Thema nachstehend als Kommentar!


Original-Artikel:
How To Write Magnetic Headlines

Imagesource: sxc.hu

Kommentar schreiben

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.